warning icon
YOUR BROWSER IS OUT OF DATE!

This website uses the latest web technologies so it requires an up-to-date, fast browser!
Please try Firefox or Chrome!

A Legend is Reborn

Dehler 34

Auf der Wassersportmesse boot 2017 feiert eine Dehler-Yacht ihre dritte Weltpremiere – die neue Dehler 34. Mit der der Neuauflage des Klassikers, der 1982 zum ersten Mal auf den Markt kam und 2002 die erste Generalüberholung erfuhr, beweist Hanse Yachts einmal mehr, dass man in Greifswald weiß, wie Yachten im 21. Jahrhundert gebaut werden. Mit der neuen 34 will Dehler, nach der Premiere der 42 im Vorjahr, den nächsten Schritt auf dem Weg Richtung Zukunft gehen. Das neue Modell ist mit intelligenten Funktionen, wie dem Smart Light System, den neuesten B&G Zeus² Plottern und einem Wireless Entertainment System ausgestattet. Die neue Dehler 34 bietet den Komfort einer Luxusyacht und die Performance einer Regattayacht. An einem Design, das Prinzipien folgt, nicht der Mode. An Yachten, die man jeden Tag und unter allen Bedingungen segeln kann.

Die 75 cm langen Rumpffenster an Backbord und Steuerbord und die große Decksluke mit einer Kantenlänge von 70 cm ergeben mit den schnittigen Seitenfenstern ein sportlich es sowie elegantes Exterieur.  Wer die neue Dehler 34 zum ersten Mal betritt, wird von den großzügigen Maßen überrascht sein. Die Stehhöhe in der neuen Dehler 34 beträgt beim Niedergang 1,88 m und unter der Decksluke sogar 1,94 m. Das von Dehler eigens entwickelte Uni-Door Konzept, mit einer Tür für drei Bereiche, kommt bei der Dehler 34 voll zur Geltung und bietet deutlich mehr Raum als konventionelle Lösungen. Mehr Raum bieten auch die vielen Schubladen und Fächer, die sich auf der gesamten Yacht wiederfinden. Ein hoher Qualitätsstandard gehört ebenso zu Dehler, wie eine breite Auswahl an Stoffen und Hölzern. Alle Materialien werden in der Werft in Handarbeit verarbeitet und verbaut.

TAGS: boot 2017, boot Düsseldorf, Dehler Händler, Dehler-Yacht, Weltpremiere, West Yachting, Yachthändler

loading
×