warning icon
YOUR BROWSER IS OUT OF DATE!

This website uses the latest web technologies so it requires an up-to-date, fast browser!
Please try Firefox or Chrome!

Die erste Dehler 34 wurde vor 30 Jahren entwickelt. Die Segelyacht wurde ein großer Erfolg und mehr als 1300 Mal gebaut. Als erste Performance Cruiser Yacht revolutionierte sie den weltweiten Segelmarkt und erlangte durch die Kombination aus Sportlichkeit und Fahrtenanspruch schnell Kultstatus. Auch die DNA des Unternehmens prägte die Dehler 34 entscheidend.

Das 30-jährige Jubiläum dieser Segellegende nimmt die Hanse-Werft in Greifswald zum Anlass um eine neue Ära mit einer neuen Dehler 34 einzuläuten, einer modernen Yacht mit schnellen Linien und stilsicherem Auftritt.

Die neue Dehler 34 hat eine Gesamtlänge von 10,70 m und eine Wasserlinienlänge von 9,60 m bei einer Breite von 3,60 m. Angeboten werden drei Kielvarianten: Ein Competition T-Kiel mit 2,10 m und zwei L-Shape Kiele mit 1,95 m und 1,55 m Tiefgang. Gesteuert wird die Yacht mit einer Pinne oder wahlweise mit zwei Steuerrädern. Im Standard ist ein Volvo Penta mit 18 PS (13,3kW) und Sail-Drive Antrieb verbaut.

Wie bei allen Dehler-Yachten stehen die sportlichen Segeleigenschaften im Vordergrund. Entwickelt wurde die Dehler 34 als luxuriöser Performance Cruiser. Der Rumpf wird serienmäßig mit Carbon Cage verstärkt. Jede Aufrüstung ist so mühelos möglich. Die höhere Steifigkeit ermöglicht zudem bessere am Wind Segeleigenschaften.

Im Exterieur Design überzeugt die neue Dehler 34 mit sportlich eleganten Linien. Zwei flache, spitz zulaufende Seitenfenster geben der Yacht einen schnittigen Look und lassen viel Licht ins Innere. Das flache und breite Cockpit steigert die sportliche Anmutung und bietet viel Platz. Das Interieur überzeugt mit zwei großzügigen Kabinen und einer komfortablen Nasszelle, welche mit dem Uni-Door Konzept ausgestattet ist. Uni-Door – das heißt eine Tür als Abtrennung von drei Bereichen. Der Salon besticht durch zwei komfortable und mit ausreichend Stauraum versehene Längssofas, eine großzügige L-Pantry und einen Navigationstisch. Vorherrschend sind runde, harmonische Formen gepaart mit modernen Akzenten, die ein modernes durchdachtes Ambiente schaffen. Im Bug kann zwischen zwei Layoutvarianten gewählt werden. Im Standard bietet die Dehler 34 einen geschlossenes Vorschiff mit Tür, die Option ist ein offenes Schott. Wer ein noch leichteres Schiff machen möchte, kann die Möbel im Vorschiff und in der Achterkabine in der lightweight Version bestellen.

Im Standard verfügt die Dehler 34 über ein ausgewogenes Alu Rigg mit einer Segelfläche (Großsegel und Fock) von 65 m². Dazu wird ein höheres Rigg aus Aluminium oder Carbon für mehr Performance geboten. Der Karbonmast ist mit 17,02 m, 73 cm höher als das Standardrigg und misst eine Segelfläche von 71 m². Dazu kommt eine Vielzahl an optionaler Ausstattung, wie z.B. Badeplattform und festem Bugspriet.

Der Einführungspreis der neuen Dehler 34 liegt bei 108.500,00,- Euro netto.

Die Fertigstellung des ersten Bootes ist für August 2016 geplant.

 

TAGS: Dehler, Dehler 34, Dehler Händler, Dehler-Yacht, Dehler-Yachten, West Yachting, Yacht-Beratung, Yachtbroker, Yachthändler, Yachtmakler

loading
×