warning icon
YOUR BROWSER IS OUT OF DATE!

This website uses the latest web technologies so it requires an up-to-date, fast browser!
Please try Firefox or Chrome!

West Yachting mit Hanse & Dehler auf der boot 2017 in Düsseldorf

boot 2017 logo

Die boot Düsseldorf ist als weltweit größte Boots- und Wassersportmesse alljährlich im Januar der „In-Treffpunkt“ der gesamten Branche.

Rund 1.800 Aussteller aus mehr als 60 Ländern werden auf mehr als 220.000 Quadratmetern interessante Neuheiten, attraktive Weiterentwicklungen und maritime Ausrüstungen zeigen.

Während der boot 2017 verwandeln sich die Hallen 14 bis 17 in ein riesiges Segelcenter. Vom 21. bis 29. Januar präsentieren sich dort mehr als 360 Hersteller von Segelbooten und –yachten, Mehrrumpfbooten, Cats, Daysailor-Booten und Jollen, darunter die HanseGroup, einer der Marktführer der Branche.

Hier finden Sie auch das Team von West Yachting, das an den Ständen von Hanse und Dehler Yachts die aktuellen Modelle und erweiterten Baureihen der Marken präsentiert.

Wir laden Sie herzlich zu einem Besuch an einem der Messestände auf der „boot“ Düsseldorf ein!

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren und einen Termin für Ihr Wunschmodell auf der boot 2017 mit uns zu vereinbaren!

Zur Terminvereinbarung setzen Sie sich bitte ab sofort per Email unter info@westyachting.de oder telefonisch unter +49 (0) 2173 / 89 330 27 mit uns in Verbindung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei uns am Messestand und wünschen Ihnen einen angenehmen Messebesuch!

Ihr Team West Yachting

boot-2017-team-westyachting web


Überblick

boot 2017

Stände

Yachten


Neuheiten & Premieren

Weltpremiere Dehler 34 – A Legend is Reborn!
Die Dehler 34 feiert ihre dritte Weltpremiere auf der Wassersportmesse. 1982 kam die Segelyacht zum ersten Mal auf den Markt und erfuhr 2002 die erste Generalüberholung. Anfang 2017 präsentiert sich die neue Dehler 34 in Düsseldorf stolz als Boat of the Year 2017. Die sportliche Silhouette und die Formensprache sind mehr Dehler denn je. Wie bei allen Dehler-Yachten stehen die sportlichen Segeleigenschaften im Vordergrund. Als luxuriöse Performance Cruiser Yacht bietet sie zugleich ein höchstes Maß an Komfort.

Hanse 315 E-Motion Rudder Drive  – Innovativer Yachtantrieb
2016 als European Yacht of the Year ausgezeichnet, präsentiert sich die Hanse 315 ein Jahr später mit alternativer Antriebsenergie, dem E-Motion Rudder Drive. Bei der Hanse 315 e-motion rudder drive ist die Art der Fortbewegung einer Segelyacht unter Motor grundlegend revolutioniert: „Maschinenfahrten“ erfolgen mit einem elektrischen System, das  Dieselmotor und dessen Komponenten inkl. kompletten Saildrive ersetzt. Als zusätzlichen Effekt liefert die Antriebspositionierung eine unvergleichliche Manövrierfähigkeit der Yacht gleich mit. Durch den im Ruder integrierten Antrieb wird der Schub des Propellers unmittelbar in die Richtung der Ruderstellung gelenkt. Der Spielraum für den Ruderausschlag ist auf 100 Grad erweitert worden, so dass die Hanse-Yacht in der Lage ist, sich aus dem Stand heraus um die eigene Achse zu drehen. Sowohl in Vorwärts- als auch Rückwärtsfahrt.

Deutschlandpremiere Hanse 588
Die neue Hanse 588 besticht durch ihre starke Segelperformance und innovatives Design. Wie für HanseYachts üblich, kann die Segelyacht auf die speziellen Wünsche der Kunden angepasst werden. 12 Layoutvarianten, verschiedene Kiel- und Mastoptionen und eine schier unendliche Auswahl an Farben und Materialien versprechen ein Maximum an Individualität.

Deutschlandpremiere Hanse 675
Die Hanse 675 ist das größte Schiff, welches die Greifswalder Werft je gebaut hat. Die Hanse-Yacht ist zugleich Deutschlands größte, in Serie produzierte, Segelyacht. Die High-Tech-Luxusyacht ist auf sehr gute Segeleigenschaften bei viel Platz unter Deck ausgelegt. Die sportliche Superyacht punktet innen durch modernen, eleganten Luxus im avantgardistischen Design.

loading
×