warning icon
YOUR BROWSER IS OUT OF DATE!

This website uses the latest web technologies so it requires an up-to-date, fast browser!
Please try Firefox or Chrome!

flevo-race-2015-team-mooi

Vom 14.bis 16. August 2015 fand auf dem IJsselmeer (NL) das Flevo-Race statt. Meist herrschten optimale Segelverhältnisse bei mittleren Winden. Sonntag forderte zeitweiliger Regen und Böen bis 28 Knoten den Regattacrews einiges ab: geschicktes Manövrieren und Taktik waren gefragt. Mit von der Partei auch das Team „Mooi“ mit Eigner Bernd Lange und Steuermann Dirk Neukirchen (West Yachting). Die Crew konnte sich auf einer Dehler 38 gegen eine starke Gruppe von 15 Schiffen in der Klasse ORC2 durchsetzen und gewann das traditionelle Segelrennen.

Die Serie begann mit einer Langdistanz von rund 35 Seemeilen. Es folgen fünf weitere Up- und Down-Kurse. Das Team „Mooi“ befand sich stets im vorderen Feld und sicherte sich nach drei Tagen den Gesamtsieg vor zwei Dehler-36-Yachten: Den zweiten Platz belegte Team „Midnight“ und auf Platz drei folgte Team „Karma“.

„In der Dehler 38 steckt viel Potenzial. Durch ständige Optimierung von Yacht und Crew hoffen wir noch Steigerungspotential zu finden.“, so Steuermann  Dirk Neukirchen.

TAGS: Dehler-Yacht, Dirk Neukirchen, Enkhuizen, Flevo Race, IJsselmeer, Segelregatta, Team Mooi, West Yachting

loading
×