warning icon
YOUR BROWSER IS OUT OF DATE!

This website uses the latest web technologies so it requires an up-to-date, fast browser!
Please try Firefox or Chrome!

Atlantik-Überquerung 2016: Gran Canaria -- St. Lucia -- 19 Tage nonstop auf See

arc2016-alois Kopie

Aktuelle Position: 14° 4.44 N / 060° 57.01 W --  SY Gordon’s erreicht das Finish der Transatlantik-Regatta ARC. Congratulations!

Fortuna ist der Crew nicht immer ganz hold: Die Taktik einen extrem südlichen Kurs zu fahren, geht mangels ausbleibender Passatwinde zunächst nicht auf. Ein Schaden an der Ruderanlage mit abgerissenem Umlenkblock vom Stringer kann während einer zwölfstündigen Reparatur provisorisch behoben werden. Ab dann heißt es: konservativ segeln! Nach 19 Tagen auf See und 3.470 zurückgelegten Meilen erreicht die Sechs-Mann-Crew der „Gordon’s“, darunter West Yachting Geschäftsführer Alois Neukirchen die Karibik-Insel St. Lucia. Trotz aller widrigen Umstände ist die Baltic-Yacht unter den ersten Zehn in der Racing Klasse B und belegt den siebten Platz. In der Rodney Bay auf St. Lucia erwartet die Crew Karibik-Feeling und Reggae-Party! Viel Spaß dabei!


Video-Impressionen „West Yachting goes ARC“


Yachtbroker West Yachting nimmt erfolgreich mit einer Hanse 575 an der Atlantic Rally for Cruisers (ARC) 2015 teil. Die SY Lilith belegt den 7. Platz in der Gruppe Cruising Division Class A und ist zudem die erfolgreichste Hanse-Yacht bei der ARC 2015.

 westyachting-arc-mit-infos Kopie

Atlantik-Überquerung – 2.700 Seemeilen – Las Palmas / Gran Canaria to St. Lucia / Karibik – Start: 22. November 2015

Am 22.11.2015 heißt es für das Team von West Yachting an Bord der Lilith, einer Hanse 575, im Hafen von Las Palmas „Leinen los!“. Wie jedes Jahr startet dann auf der Kanaren-Insel Gran Canaria die Atlantic Rally for Cruisers (ARC). Ende November treffen sich dort über 1200 Segler, um im Verbund mit über 200 Yachten den Atlantik zu überqueren. Für die Gruppe der Fahrtenyachten (meist Amateure mit eigenen oder gecharterten Booten) bietet die ARC primär die Möglichkeit, den Atlantik in einer sicheren Gemeinschaft zu überqueren. In der Regattagruppe steht die Wettkampfeigenschaft im Vordergrund. Für die 2.700 Seemeilen (etwa 5.000 Kilometer) benötigen die Yachten je nach Bootsgröße und Stärke des Nordostpassats zwischen zwei und drei Wochen. Ziel der ARC, die für viele Segler zur festen Einrichtung geworden ist, ist die Atlantiküberquerung mit dem Zielhafen Rodney Bay auf Saint Lucia. Dort werden Anfang Dezember 2015 die ersten Yachten erwartet – Auftakt für zahlreiche Partys zu Ehren der erfolgreichen Atlantiksegler.

Details

• 09.11.2015: Öffnung des ARC Büros in las Palmas
• 15.11.2015: Letzter Ankunftstermin für teilnehmende Boote
• 22.11.2015: Start der ARC
• 09.-14.12.2015: Ankunft der meisten teilnehmenden Boote
• 18.12.2015: Offizielles Rennende um 12.00 Uhr (lokaler Zeit)
• 19.12.2015: Siegerehrung


SY Lilith ARC 2015 Finish


arc2015-siegerehrung-jpg 19.12.2015
Auf der Karibik-Insel St. Lucia findet die offizielle Siegerehrung der Atlantic Rally for Cruisers 2015 statt. Das Team von West Yachting belegt bei der Transatlantik-Regatta den 7. Platz in der Gruppe Cruising Division Class A. Zudem ist die SY Lilith die erfolgreichste Hanse-Yacht bei der ARC 2015.


18.12.2015
Die Atlantic Rally for Cruisers 2015 wird um 12.00 Uhr Ortszeit offiziell beendet.


08.12.2015
CONGRATULATIONS!!! 2.700 Seemeilen! 17 Tage auf See! Gran Canaria -- St. Lucia (Karibik) nonstop! Tolle Leistung!

Die SY Lilith und damit Dirk Neukirchen, Thomas Günther, Markus Mertens, Jeroen Mulder, Stefan Oeser und Lucas Mertens haben das Finish der Transatlantik-Regatta ARC erreicht. Position: 14° 4.44. N, 060° 56! Speed: 0.00 Knots. In der Rodney Bay auf St. Lucia erwartet die Crew Karibik-Feeling und Reggae-Party! Viel Spaß dabei!


07.12.2015
T-1 -- Der Countdown läuft! Nach 17 Tagen auf See wird die SY Lilith mit Dirk Neukirchen, Thomas Günther, Markus Mertens, Jeroen Mulder, Stefan Oeser und Lucas Mertens an Bord morgen in der Rodney Bay Marina auf St. Lucia erwartet. Noch ist die Hanse 575 rund 160 Seemeilen vom Zieleinlauf auf der Karibikinsel entfernt. Heute um 20.00 UTC Uhr befand sich die Yacht auf folgender Position: 14° 20.13 N, 058° 12.58 W.


06.12.2015
Im Drei-Stunden-Rythmus wechselt sich die Crew der SY Lilith ab -- ob am Steuer, bei der Segelführung und Navigation oder in der Pantry. Ein waches Auge auf Ernährung und Fitness hat dabei der Personal Trainer Stefan Oeser. Alkohol an Bord ist tabu. „Ausnahme ist das Bergfest.“, so Skipper Dirk Neukirchen. Noch 325 Seemeilen trennen Yacht und Crew am 06.12.2015 um 20.00 UTC Uhr vom Ziel. (Position: 15° 25.38 N, 055° 32.62 W) In zwei Tagen werden sie voraussichtlich die Karibikinsel St. Lucia erreichen.


Lucas-mertens04.12.2015
Das jüngste Crewmitglied an Bord der SY Lilith ist Lucas Mertens. Die Leidenschaft für Segeln hat der 23-Jährige quasi von seinem Vater geerbt. Das gemeinsame Hobby begleitet Vater und Sohn bereits fast 20 Jahre und hat sie zu einem starken Team zusammengeschweißt. „Die ARC ist für mich sozusagen das Highlight dieser Leidenschaft.“, so der Jungunternehmer.

Noch rund 700 Seemeilen sind es bis Zieleinlauf auf St. Lucia. Die Hanse-Yacht befindet sich am Freitag, 04.12.2015, um 16.00 UTC Uhr auf folgender Position: 16° 50.01 N und 049° 16.01 W.


 

markus-mertens02.12.2015
Markus Mertens hatte die Idee, bei der Transatlantik-Regatta teilzunehmen. Der Unternehmer ist Initiator und ARC-Sponsor zugleich. Seit über 20 Jahren segelt der Kölner. Sein erstes Boot war eine Beneteau. Heute segelt er eine Hanse-Yacht. Sein Haus-Revier: IJssel- und Wattenmeer. Zusammen mit Sohn Lucas, Dirk Neukirchen, Thomas Günther, Jeroen Mulder und Stefan Oeser befindet er sich rund 1.000 Seemeilen von St. Lucia entfernt. (Position um 20.00 UTC Uhr: 17° 57.71 N, 043° 52.81 W) Die SY Lilith legt pro Tag rund 200 Seemeilen zurück. In fünf Tagen wird die West Yachting Crew  voraussichtlich die Karibikinsel erreichen.

01.12.2015
Sensationell: VO65 Team Brunel hat den ARC-Rekord gebrochen und ist nach 8d 7h 39m 30s als erstes Boot auf St. Lucia eingetroffen! Herzlichen Glückwunsch, Team Brunel ! Tolle Leistung!

Das West Yachting Team ist noch unterwegs. Rund 1.500 Seemeilen liegen hinter Yacht und Crew. Position um 16.00 UTC Uhr: 19° 40.73 N und 040° 45.77 W.


ARC-Position-29-1129.11.2015
Vor einer Woche ist die ARC 2015 in Las Palmas / Gran Canaria gestartet. Rund 200 Yachten haben sich auf den Weg gemacht. So auch die SY Lilith mit Dirk Neukirchen, Thomas Günther, Markus Mertens, Jeroen Mulder, Stefan Oeser und Lucas Mertens an Bord. Das West Yachting Team hat seitdem rund 1.200 Seemeilen zurückgelegt.

Um 16.00 UTC Uhr befand sich die Hanse-Yacht auf folgender Position: 22° 53.56 N und 036°42.24 W. Bis zum Ziel auf St. Lucia sind es noch rund 1.500 Seemeilen.


ARC-Pantry-Steuerrad-Jeroen-Mulder28.11.2015
Wer dieser Tage in Hindeloopen‬ (IJsselmeer) versucht, Hafenmeister Jeroen Mulder zu erreichen, wird kein Glück haben. Schippert dieser doch gerade bei der ARC‬ an Bord der SY Lilith irgendwo im Atlantik. Ziel: die Karibikinsel St. Lucia. An Bord der Hanse-Yacht ist er u. a. für das leibliche Wohl der Crew zuständig. Der erfahrene Segler ist seit Kindesbeinen auf dem Wasser zuhause. Das erste Boot baute der Vater für den damals Fünfjährigen im eigenen Wohnzimmer. Heute segelt er die Freija, eine 12-Meter-Yacht. Auch an Bord der Alida, dem ‪‎KNRM‬ Rettungsboot in Hindeloopen, ist er anzutreffen, um als Seenotretter‬ anderen Seglern, die auf dem IJsselmeer in Not geraten, zu helfen.


thomas-guenther327.11.2015
Die SY Lilith segelt erfolgreich im vorderen Feld bei der ARC-Regatta mit: in der Kategorie „Cruising A“ liegt die Hanse-Yacht aktuell auf dem 11. Platz. TOP! Position: 25° 30.60 N / 030° 46.14 W (27.11.2015, 08.00 UTC)

Heute stellen wir den „Hausherrn“ vor: Thomas Günther ist der Besitzer der Hanse 575, mit der die West Yachting Crew bei der ARC teilnimmt. Beruf: Vollzeitsegler. 2013 hat der Eigner der SY Lilith erfolgreich den britischen Yachtmaster Ocean (vergleichbar mit dem deutschen Sporthochseeschiffschein) absolviert. Seitdem hat er rund 12.000 Seemeilen auf Nord- und Ostsee, dem Mittelmeer und dem Atlantik zurückgelegt. Thomas Günther hat immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel.


Dirk-neukirchen-steuer26.11.2015
Rund 700 Seemeilen hat die SY Lilith bereits geschafft. Heute morgen, 26.11.2015, befand sich die Hanse-Yacht um 08.00 UTC Uhr auf folgender Position: 25° 40.57 N / 027° 29.62 W.

Skipper an Bord ist Dirk Neukirchen, Geschäftsführer von West Yachting. Der Ratinger ist schon seit Kindesbeinen ein begeisterter Regatta-Segler. Ob Kieler Woche, Copa del Rey Mallorca, Antigua Sailing Week, Rolex Swan Cup – bei vielen Segelwettkämpfen konnten sein Team und er Siege einheimsen. Bei der ARC will er zusammen mit der Crew im vorderen Feld dabei sein. Auch beruflich hat Dirk Neukirchen mit Booten zu tun: Als Yachtbroker verkauft er Dickschiffe (Hanse, Dehler, Varianta) der Greifswalder Hanse Werft.


24.11.2015
ARC-Position-24-11-kleinHeute, Dienstag, 24. November 2015, befindet sich die SY Lilith um 16.02 UTC auf folgender Position: 26° 54.67 N, 022° 7.49 W. Die Crew hat zu diesem Zeitpunkt bereits rund 400 Seemeilen zurückgelegt.

 


23.11.2015
 Bericht in der Rheinischen Post, Ausgabe Langenfeld:
„Atlantik statt Langenfeld: Ziel ist St. Lucia“


Lilith-start-las-palmas Lilith-start-las-palmas2

 

22.11.2015
Heute um 13.00 UTC (nach deutscher Zeit: 14.00 Uhr) startet die ‪‎West Yachting‬ Crew an Bord der SY Lilith bei der ‪‎Transatlantik-Regatta ARC. Im Laufe der Woche stellen wir die Crew vor und berichten „von Bord“ der Hanse 575.

Wir wissen will, wo sich Yacht und Crew befinden, kann den Live-Track der Atlantic Rally for Cruisers verfolgen.

Video: SY Lilith verlässt den Hafen von Las Palmas


Logo-Lilith-Hafenmole-Las-PalmasLilith-Logo-Steinmole (3)


 

21.11.2015
Im Hafen von Las Palmas sieht man seit Tagen Segler, die Bilder auf die Steinmole malen. Es ist Tradition sich vor Start zu der Atlantiküberquerung dort noch zu verewigen. So auch die Crew der Lilith.


Crew-auf-Boot21.11.2015
Morgen geht’s los: Start Day in Las Palmas / Gran Canaria! Das Team von West Yachting geht mittags mit rund 200 Booten bei der ARC an den Start. Noch werden die letzten Einkäufe getätigt, die Technik an Bord nochmals gecheckt, ein letzter Landgang …

Dirk Neukirchen, Geschäftsführer von West Yachting, im Gespräch mit der Rheinischen Post: „Wir wollen natürlich gut segeln.“ Und er verrät auch, wie sie es schaffen wollen, ganz vorne mit dabei zu sein: „Der Trick ist, möglichst schnell die Passatwinde zu erreichen.“ Mehr dazu im Artikel der Rheinischen Post


ARC-Hafen-Las-Palmas Kopie20.11.2015
Der Countdown läuft: In zwei Tagen startet das Team von West Yachting GmbH & Co. KG bei der 30. Atlantic Rally for Cruisers. Die Lilith, eine Hanse 575, liegt nun zusammen mit den anderen teilnehmenden Yachten im Hafen von Las Palmas auf Gran Canaria. Auch die Crew ist zwischenzeitlich komplett. Mit dabei: Dirk Neukirchen, Thomas Günther, Markus Mertens, Jeroen Mulder, Stefan Oeser, Lucas Mertens. Start ist am Sonntag, 22. November 2015.


youtube-hanse575
15.11.2015
Über 260 Yachten liegen nun im Hafen von Las Palmas auf der Kanareninsel Gran Canaria. Wer bei der ARC startet, hat die Wahl zwischen zwei Routen: entweder auf der klassischen Route nonstop von Gran Canaria nach St. Lucia oder mit einem Zwischenstop auf den Kapverden. Das Team von West Yachting wählt die klassische Route. SY Lilith, eine Hanse 575, wird sich am Sonntag auf den Weg machen. Und so sieht die Yacht aus, mit der die Crew 2.700 Seemeilen zurücklegen wird: Video Hanse 575


11.11.2015
11 Tage noch:  Am 21. November 2015 startet das Team von West Yachting bei der Atlantic Rally for Cruisers (ARC).Noch liegt die Lilith, eine Hanse 575, vor Anker im Hafen von Las Palmas. Bald wird das Schiff im Hafen liegen, die Mannschaft wird bunkern und die Yacht beladen, mit dabei Dirk Neukirchen, Geschäftsführer von West Yachting GmbH & Co. KG


 

loading
×